VisitChina.de Tagebucheintrag Tibetreise 2: Dorjeling

Nach Staerkung durch ein Fruehstueck unseres hervoragenden Koches starten wir zum ersten Trekkingtag. Von Yanghajin, unweit der Straße Shigatse – Golmud wandern wir sehr gleichmaessig aufsteigend in einem Hochtal ungefähr 5 ½ Stunden zur Dorjeling Gompa. Kurz vor Ankunft werden wir zu einer Familien auf eine Tasse Buttertee in Ihr Haus eingeladen. Hier bewaehrt es sich wieder eine Digitalkamera dabeizuhaben, denn alle sind begeistert Ihre Bilder sofort auf dem Bildschirm sehen zu koennen und das lockert die Atmosphaere fuer die eigentlichen’ Portraits. Nach Aufbau der Zelte in der Nähe des idyllisch gelegenen Nonnenklosters (ca. 4.450 m) wohnen wir ueber 2 Stunden einer Gebetszeremonie im Kloster bei. Die Stimmung war wirklich beeindruckend. Meine Begeisterung fuer den Buttertee und Tsampa (geroestetes Gerstenmehl) haellt sich hingegegen wie schon bei letzten Tibetbesuch in Grenzen, ab zum Glueck gibt es immer wieder Mitreisenden die sich fuer die Gruppe opfen – danke Dieter ;-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *