VisitChina.de Tagebucheintrag # 164 ( von 479 )

Wenn man hier in Shanghai einigermaßen hotelmäßig wohnt, morgens mit dem Taxi in die Arbeit fährt, abends spät wieder zurück und sich dann nach kurzem MCDonnalds-Besuch vor den Fernseher knallt, bekommt man von China rein garnix mit – so geht’s mir derzeit, weil viel Stress in der Arbeit. Wer mich kennt weiß, dass mit das schnell auf die Nerven geht – das kann ich in Deutschland auch haben… Naja, ich hoffe dass der Regen auch bald wieder aufhört, es wärmer wird und ich am Wochenende mal wieder mit der Kamera losziehen kann. Anderseits lerne ich dadurch gerade auch zu bewerten, was man von prahlerischen Aussagen, wie ‘Du, ich habe schon 2 Jahre in Indien gewohnt ‘ und so halten kann – im Zweifelsfall haben diese tollen Typen nur jeden Abend die Hotelbar gesehen… also Vorsicht. Das ist jetzt wieder das Gute daran, dass ich dieses Jahr für die Firma noch mehrere Wochen in Zhanjiang, im Chinas Süden verbringen werde, weil ist das Leben zwangsläufig noch sehr chinesisch und ich habe mir schwer vorgenommen die

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *