Warning: Declaration of Suffusion_MM_Walker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /homepages/25/d173471009/htdocs/blog/wp-content/themes/suffusion/library/suffusion-walkers.php on line 39
Mar 032011
 

In letzter Zeit wird mir mehr und mehr bewusst, wie sehr ich die Asiatische Küche nach 3 Monaten in Deutschland vermisse – weit mehr als mir in den 9 Jahren in Asien das Deutsche Essen gefehlt hat. So wunderbar alltägliche Gerichte wie Laksa, Pho Bo, Green Curry, Ginger Chicken, Xiao Long Bao, Satay  … eine endlose Liste, die an jeder Strassenecke für wenig Geld zu haben waren. Bisherige Versuche eingermassen authentische Asiatische Restaurants zu finden waren nicht erfolgreich und auch die Asienshops enttäuschen durch ihr Sortiment, das natürlich insbesondere frische Produkte vermissen lässt. Leider sind die Chinesischen Restaurants an dem Deutschen Geschmack angepasst worden und es mangelt eindeutig an der Sorgfalt in der Zubereitung … in China würde sich der  Koch solche Lieblosigkeit schon aus Gründen der Ehre nicht trauen bzw sich fürchten, von der erbosten Kundschaft verprügelt zu werden. Nun, meiner Beobachtung nach sind lokale ‘China’-Restaurants’ mit Mittagsmenü oft ein Sammelsurium Asiatischer, aber eben nicht typisch Chinesischer Gerichte und meist in Vietnamesischer Hand. So stehen auch in den Asienshops allerhand Bambus- und Sojasprossendosen in den Regalen, die ich in Asien nur selten in Gerichten finde und mit denen hierzulande die Speisen offensichtlich ‘gestreckt’ werden. Anderseits fehlen essentielle Zutaten und Gewürze wie z.B. für Thailändische Gerichte Tamarind Paste und Kaffir Blätter. Ach ja, auch die vielen frischen Meerestiere,  Gemüsesorten, Chicken Feed … aeh, nein, letztere bitte nicht!  Ferner will sich mein Gaumen nicht mehr an das viele Salz in der Deutschen Küche gewöhnen und empfindet Vieles durch die mangelnde Schärfe einfach als fade. Ich habe dennoch den begründeten Verdacht, dass es nicht die Gerichte alleine sind, sondern es fehlt die Atmosphäre, die Menschen, die Gerüche, der Lärm und natürlich die klimatischen Bedingungen. Ich gebe aber nicht auf und werde weiter suchen und von Erfolge hier berichten.

  2 Responses to “Laksa, Pho Bo, Green Curry, Ginger Chicken ….”

  1. … in der Prinzregentenstrasse gibt’s an Inder, der is’ authentisch und zum niederknien..
    Green Curry und jap. Soba… machst da selber..
    Satay gibt in der biz bei SA…
    Zugegben, bei Xiao Long Bao musst wieder kommen.. die Yu Garden ruft!

    R. Shu

  2. Hallo Herr Geiger,

    Sind Sie noch immer in Deutschland oder hat es Sie wieder zurückgezogen nach Asien?

    Halten Sie uns auf dem Laufenden.

    Viele Grüsse aus den USA

    Claus Greiner

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)