Warning: Declaration of Suffusion_MM_Walker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /homepages/25/d173471009/htdocs/blog/wp-content/themes/suffusion/library/suffusion-walkers.php on line 39
Mar 262010
 

Australien Reise

Das erste Reiseziel meiner bevorstehenden ‘großen Ferien’  steht schon sehr lange auf meiner Wunschliste: Australien. Als ich vor 18 Jahren das erste Mal Fuß auf Australischen Boden gesetzt hatte, war es nur um das Flugzeug Richtung Neuseeland zu wechseln. Ich hatte damals beschlossen mich während meiner 10-wöchigen Trekking-Reise auf Neuseeland zu konzentrieren. Ich war Student und dachte, dass ich sicher in Kürze auch die Chance bekomme nach Down Under zu bereisen … und war mir nicht bewusst wie schnell die Zeit verfliegt wenn man mal berufstätig ist. Wie auch immer – die Reiseplanung steht inzwischen und ich freue mich schon darauf Anfang Mai mit Wolfram 24 Tage durch das Land zu fahren (Auch wenn mir nicht klar ist, wie man seinem Chef 4 Wochen Urlaub aus dem Kreuz leiern kann … wenn wir hier in Asien mal zwei ganze Woche am Stück bekommen ist das schon was Besonderes). Wir haben beschlossen terra australis weitgehend per Camping-Van zu erkunden. Leider mussten wir relativ schnell erkennen, dass diese mehr als 3 Wochen für ein solch großes Land nicht wirklich viel ist. So sind einige Ziele, wie Darwin und die Westküste relativ aus der Planung gefallen. Auch der Ayers Rock hat kurz mal ‘gewackelt’ aber man kann ja nicht zurückkehren ohne ein grinsendes Foto vor diesem roten Felsen… Auch ein Besuch auf Tasmanien muss sein, auch wenn es im Mai witterungsbedingt schon einigermaßen unangenehm werden kann. Wir werden sehen.

Mar 172010
 

Was in Singapore aus meiner Sicht sehr zur Lebensqualität beiträgt und oft zu angenehmen Überraschungen führt sind ausgedehnte Spaziergänge im Regenwald. So gehe ich gerne an den Wochenenden für 2-3 Stunden am MacRitchie Reservoir entlang oder auf einem der vielen Wege um den Bukit Timah. Es ist faszinierend, welche Pflanzen- und Tierwelt man hier sehen  kann, und das obwohl sich beide Gebiete sehr nahe an der Stadt befinden (MacRitchie nur 10 Min von meine Apartment). Hier kann man u.a. Affen, Schlangen und Leguane in freier Wildbahn beobachten. Letztes Wochenende gab es zwei Highlights im MacRitchie: Zuerst ein ca 1,5m langer Leguan, der sich, als ich auf etwa drei Meter an in herangekommen war, blitzschnell durch das Wasser davon gemacht hatte. Was mich aber diesmal wirklich ernsthaft erschreckt hat war folgendes: Als ich mich über den Rand einer kleinen Brücke gebeugt hatte, schaut mich plötzlich eine ca. faustgroßer Kopf aus dem Wasser an … eine riesen Schildkröte mit einem Panzerdurchmesser von geschätzten 90cm ! So was hätte ich dort nie erwartet. Beeindruckend ! Leider hatte ich wiedermal nur meine kleine Kamera dabei…

Mar 062010
 

Das ist es, was ich an dem Leben hier so liebe: Freitags den Tagesrucksack gepackt, zum Flughafen und übers Wochenende für 160€ nach Bangkok fliegen :-) Klingt für jemanden in Europa zwar exotisch, ist aber auch nichts anderes, als wenn man von München mal schnell nach Madrid fliegt. Es gibt ja viele Menschen die das Thailändische Moloch hassen, aber ich gehe trotz brütender Hitze und abgasgeschwängerter Luft gerne durch die Strassen und beobachte das Leben. Neben all den Tempeln finde ich den Bahnhof und das nahe gelegene Chinesische Viertel immer wieder sehenswert. Leider hatte ich diesmal nur meine kleine Kamera dabei, wobei Bangkok ja eher Nachts richtig zum Leben erwacht und da genießt man lieber die Atmosphäre als dass man Leuten die dicke Linse vor die Nase hält. Interessant war diesmal die Entdeckung, dass während andere Städte versuchen die zentrumsnahe Slums zu räumen, Bangkok anscheinend gerade Neue schafft !? So interpretiere ich zumindest die neu errichteten Pfahlgründungen in einem stinkend, schwarz vor sich hinblubbernden Kanal nähe Chinatown (siehe Fotos)