Warning: Declaration of Suffusion_MM_Walker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /homepages/25/d173471009/htdocs/blog/wp-content/themes/suffusion/library/suffusion-walkers.php on line 39
Feb 272010
 

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich nun schon fast 4 Jahre in Singapore wohne und trotzdem relativ wenige Fotos von den lokalen Sehenswürdigkeiten habe. Das liegt hauptsächlich daran, dass ich Singapore im Vergleich zu Shanghai als Fotografisch relativ langweilig empfinde. Ich laufe zwar viel durch die Stadt, aber meist ohne Kamera. Das Thema werde ich jetzt mal angehen und darum bin ich heute mal etwas auf eine touristische Fototour gegangen. Hier die ersten Ergebnisse … ja, das sind Postkartenmotive, aber so ist halt Singapore.

Feb 152010
 

Seit gestern haben wir entsprechend dem Chinesischen Mondkalender das Jahr des Tigers. Während in China die nächsten Tage noch der Schwarzpulvergeruch durch die Strassen ziehen wird und die bösen Geister vor dem Lärm flüchtend wahrscheinlich Unterschlupf bei den Langnasen suchen, hat man in Singapore nicht viel davon mitgekommen … außer dass viele Geschäfte geschlossen sind und ich gestern beim Öffnen der Balkontür kurz verwundert gestockt habe… Irgendwas war anders als sonst… Ja, na klar, der Baustellenlärm fehlte! Seit einem Jahr der erste Sonntag Morgen an dem ich ohne Baustellenlärm frühstücken konnte!

Feb 072010
 

Diese Wochenende war die Singapore Airshow für die Öffentlichkeit zugänglich und so nutzte ich mit meinem Kollegen die Chance mal wieder eine gute Flugschau zu sehen. In den Ausstellungshallen hatten neben den Amerikanern und Russen auch sehr viele Deutsche Firmen ihre Stände. An Fluggerät stand die neue F-35 auf dem Flugfeld und für die Show flogen unter anderem eine A-10, F-16 und ein AH-64 Apache Hubschrauber. Leider gab es vor zwei Tagen eine Notlandung der F-111, so dass diese heute gegrounded war.

Feb 062010
 

Beijing und Jinzhou (Liaoning Provinz) war wie erwartet ziemlich kalt, aber auch sehr interessant und es hat sich wiedermal deutlich gezeigt, wie dieses Land mich immer noch fasziniert. Hatte Glück, da wir den Aufenthalt in China einen Tag verlängern mussten. So habe ich neben den Fabrikbesuchen doch etwas Zeit gefunden mir das Olympische Stadion anzusehen und etwas durch die Stadt zu laufen. Beijing finde ich persönlich immer interessanter als Shanghai, denn die Stadt hat kulturell mehr zu bieten und scheint sich das traditionell Chinesische bewusste erhalten zu wollen. Man kopiert den Westen nicht so stark und ist nicht so fixiert auf das große Business.  Hier ein paar Bilder von meiner kleinen Canon Ixus.

Feb 022010
 

Sitze am Flughafen in Singapore und warte auf meinen Flug nach Beijing. Das bedeutet in 8 Stunden gibt es fuer mich eine huebschen Temperatursturz von mindestens 40 Grad, aber ehrlichgesagt freue ich mich darauf. Morgen stehen mir dann nochmals 12 Stunden Autofahrt bevor, wenn wir nach Norden Richtung JinZhou fahren ( und da wird’s sicher auch nicht gerade waermer…). Ist fuer mich immer noch spannend nach China zu reisen, auch wenn es diesmal beruflicher Natur ist, aber in Beijing war ich das letzte mal vor der Olympiade und da hat sich sicher wieder einiges getan.