Warning: Declaration of Suffusion_MM_Walker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /homepages/25/d173471009/htdocs/blog/wp-content/themes/suffusion/library/suffusion-walkers.php on line 39
Sep 292004
 

Falls es jemand interessiert … in der Ausgabe 10 von McK Wissen, dem Magazin von McKinsey ist auf Seite 101 ein kurzer Artikel über mich zu lesen (nicht im Internet). U.a. sind dort einige Zeilen meiner Rubrik ‘Man lebt schon zu lange in China’ zitiert. Ist natürlich ein gewisser Motivationsschub meine Internetseiten weiterzuführen…

Sep 262004
 

Shanghai ist ja an sich immer mit einem sehr eitlen, arroganten Wesen zu vergleichen, aber dieses Wochenende hat sich die Stadt besonders herausgeputzt … F1-Rennen, Tourismusveranstaltungen, Messen, Feuerwerke, etc …. man weiß gar nicht mehr wo man hingehen und -sehen soll. Das geht jetzt sicher noch ein paar Wochen so weiter – da wird einem nicht langweilig und gleichzeitig hoffe ich dass uns der Herbst bei angenehmen Wetter so manchen lauen Abend auf irgendwelchen Terrassen ermöglicht. Auf den Stress mich ein paar Stunden ins Taxi zu setzen um zum F1-Rennen zu fahren habe ich heute bewusst verzichtet. Alleine die vielen Veranstaltungen der Rennteams (Honda, Mercedes und BMW) bei ‘mir’ im Gebäude haben eine solche Hektik verbreitet, dass ich beschloss besser ein relativ ruhiges Wochenende zu verbringen und mich auf die Eröffnungsfeier unserer Firma nächste Woche vorzubereiten.

Sep 222004
 

Ich glaub’ heute nehm’ ich mir ‘nen Gleittag… fahr irgendwo in die Berge, später etwas schwimmen in einem See und anschließend in den Biergarten … ‘Hey Mister, we arrived in your company. Have a nice day ‘… Danke, hat zumindest mit einem schönen Taxi-Traum begonnen.

Sep 182004
 

Das mag’ ich an Shanghai: Hier wird einem nie richtig langweilig, denn es ist immer was geboten und meistens genügt es einfach durch die Strassen zu laufen um irgendwas Interessantes zu entdecken. Habe ja in den letzten Wochen nur wenig freie Zeit gefunden, aber als ich heute Mittag für ein paar Stunden mit der Kamera loszog wusste ich wieder warum ich hier so gerne lebe. Bin bei schoenem Wetter Richtung Süden Shanghais gewandert und habe dabei den alten Shanghai Confucian Temple entdeckt. (215 Wen Miao Lu, gebaut 1294) Interessant ist dabei auch der dahinterliegende Buchmarkt. Später war dann in einem kleinen Park ein kleines Fest mit Drachentanz zu bewundern, der von den Rentner organisiert wurde, die hier morgens täglich Taichi praktizieren.

Sep 102004
 

In zwei Wochen findet hier in Shanghai das erst F1 Rennen statt, aber bis auf ein paar Plakate und ausgemusterte Rennwägen die zu Werbezwecke in den Einkaufszentren stehen, hält sich die Euphorie zumindest bei den Chinesen in Grenzen. Hab’ neulich mal etwas Treffendes in der Zeitung gelesen: Mit der Formel1 Strecke verhält es sich wie mit dem blauen Himmel über Shanghai: Man hat von ihm gehört und es scheint ihn irgendwo weit außerhalb der Stadt zu geben… Ich hab’ ja immer noch keine Tickets, weil noch nicht klar ist ob ich an diesem Wochenende arbeite und etwas darauf spekulieren diese günstig am Renntag vor Ort zu erstehen..

Sep 042004
 

Irgendwie keine Zeit fürs Tagebuch … die nächsten 4 Wochen werden beruflich ziemlich stressig, aber ich hoffe trotzdem nebenbei etwas Zeit für Fotos zu finden, denn der Herbst ist eigentlich die beste Jahreszeit um das Straßenleben in Shanghai zu beobachten und die angenehm warmen Abende vor irgendeiner Kneipe zu genießen.