VisitChina.de Tagebucheintrag # 276 ( von 479 )

Man ist immer wieder positiv überrascht wie viel Shanghai doch an kulturellen Veranstaltungen zu bieten hat – vielleicht noch nicht ganz vergleichbar mit anderen internationalen Metropolen, aber man gibt sich wirklich Mühe ! Einzig das Thema Kino ist für mich ein wunder Punkt, aber das liegt auch an meinen mangelnden Sprachkenntnisse, denn es gibt viele kleine Chinesische Filme, aber die internationale Filmszene außerhalb der Holywood-Aktionfilme ist quasi nicht vertreten… oder hat sich bei mir noch nicht gemeldet ,-) ‘Ein Highlight: Heute war ich in einer Wim Wenders Fotoausstellung ( ‘PICTURES FROM THE SURFACE OF THE EARTH ‘) – wusste bisher gar nicht dass er neben den Filmen auch fotografiert – Seine großformatigen Fotos treffen genau meinen Geschmack – unbedingt sehenswert ! Auch der Rest des Art-Museums ist übrigens sehr modern und wer sich eher für die alte Chinesische Kunst und Kultur interessiert dem kann ich das Shanghai Museum empfehlen. Nächste Woche spielen übrigens Deep Purple in Shanghai …

VisitChina.de Tagebucheintrag # 274 ( von 479 )

Manchmal werde ich gefragt, für welchen Berufe man hier in China Chancen hat als Deutscher einen Job zu finden … schwer zu sagen, denn für so ziemlich alle Deutschen ‘Tugenden’ sehe ich gewisse Potentiale in China, speziell natürlich für Ingenieure wie mich. Die Frage ist nur ob man in diesem Arbeitsumfeld glücklich wird…So gibt es sicherlich Betätigungsfelder, die China rein theoretisch dringend benötigt würde, die aber aller Wahrscheinlichkeit nach eingefleischte Vertreter dieser Berufsgruppen innerhalb kürzester Zeit in den sicheren Wahnsinn treiben würden…Arbeitssicherheitsbeauftragte und Umweltschützer sind da sicherlich zwei Extreme… da werden also sicher öfters mal Stellen frei…für Denkmalschützer und Menschenrechtler gibt’s hier sicherlich auch ein großes Betätigungsfeld…Berufe mit Herausforderungen, aber überlegt Euch das gut !

VisitChina.de Tagebucheintrag # 273 ( von 479 )

Die Räucherstäbchenverkäufer auf dem Bild links haben einen Mitbewerber weniger … leider kein seltenes Bild in Shanghai und mich wundert sowieso dass bei all den Feuerwerksverkäufern in Ihren Holzhäuschen nicht mehr passiert. Das Leben in Shanghai ist für Expats wieder einfacher bzw. billiger geworden: Habe heute das erste Mal eine Packung Chinesischen Müslis entdeckt ! Ist zwar eines der Sorte Zuckersüss, aber zumindest sind getrocknete Früchte drin …und das Beste ist, dass eine 300g Packung 12.9 RMB und damit nur 1/4 der schwer erhältlichen importierten Marken kostet !

VisitChina.de Tagebucheintrag # 272 ( von 479 )

Die Partei macht sich Sorgen … und das ist gut so: Auf dem gerade stattfindenden Nationalen Volkskongress wurde erstmals öffentlich das Problem angesprochen, dass es bis zum Jahr 2020 in China 40 Millionen mehr Männer als Frauen geben wird. In den Provinzen Hainan und Guangdong liegt das Geschlechterverhältnis heute bereits bei 100 zu 130. Schuld daran ist die Ein-Kind-Politik, der uralte Feudalismus und die modernen Ultraschallgeräte… Ich will jetzt nicht näher auf die Praktiken und die Folgen eingehen (siehe die Internetseiten, die ich hier in China nicht aufrufen kann…), aber das ist nur eines der vielen Themen zu denen auch die Energieversorgung, der Umweltschutz, die Arbeitslosigkeit und der Umgang mit Minderheiten gehören, die das wirtschaftlichen Wachstum des Landes akut gefährden könnten. Zeit mal darüber nachzudenken…

VisitChina.de Tagebucheintrag # 271 ( von 479 )

Während man in Europa heftig über Zigarettenwerbung und den Jugendschutz diskutiert geht man in China andere Wege: In den letzten Wochen scheint in Shanghai ein tüchtiger Geschäftsmann auf die Idee gekommen zu sein, diese Plüschtier-Bagger-Automaten, welche man überall in den Strassen, Kaufhäusern und den Spielecentern findet kurzerhand mit Zigaretten zu füllen … und das mit vollen Erfolg ! Für nur 1 RMB ( 10 Cent) kann man sein Glück versuchen und das ohne Altersbeschränkung…

VisitChina.de Tagebucheintrag # 270 ( von 479 )

Bin glücklicherweise am Wochenende dem regnerisch, kalten Wetter in Shanghai entflohen und war bei angenehmen Temperaturen mit Florian zu Besuch bei Rudi in Hongkong. Haben dann natürlich die Vorzüge der Stadt auch voll ausgenutzt: Lange Spaziergänge durch die geschäftigen Strassen und die grünen Hügel um den Peak, Shopping, gutes Essen und anschließend unserem Münchner Gast das Nachtleben vorgestellt (hüstel…)