VisitChina.de Tagebucheintrag # 249 ( von 479 )

Da Anja und Isabella gerade aus Deutschland zu Besuch in China sind, war ich die letzten Tage als Reiseführer durch Shanghai und Hangzhou unterwegs …macht wirklich Spaß, insbesondere weil man ja selbst immer wieder neue Dinge entdeckt! So war das auch mal ein willkommener Anlass eine Akrobatik-Show zu besuchen … bisher haben mich ja immer die vielen Touristenbusse vor dem Shanghai-Center abgeschreckt, aber das Programm war wirklich beeindruckend (Circus im Norden der Stadt). Insbesondere die Nummer, als 7 Motorradfahrer gleichzeitig kreuz und quer, auch überkopf in einem kugelförmigen Metallkäfig (ca. 6m Durchmesser) gerast sind hat mich fasziniert…einfach verrückt, aber die Grundausbildung dafür erhält man ja täglich auf Shanghais Strassen…

VisitChina.de Tagebucheintrag # 248 ( von 479 )

Frohe Weihnachten ! Ist wirklich nett, wie mir heute alle Chinesischen Mitarbeiter eine ‘Merry Christmas’ entgegenlächeln und erzählen, dass sie gestern mit Ihrer Familie bzw. Freunden schön in einem Restaurant gefeiert (gesoffen) haben…man nimmt die Feste wie sie fallen und ich bin ja auch nicht so gemein und frage sie dann, ob ihnen überhaupt der Hintergrund dieses Feiertags bekannt ist (gemeiner Gesichtsverlust…) Die Stadt leuchtet und blinkt noch mehr als sonst und der Konsumrausch wird nahtlos in das Chinese-New-Year-Fest Mitte Januar übergehen – Shanghais Weihnachten sind weder weiß noch still aber sicher feierlich. Übrigens: Obwohl die Chinesen dafür bekannt sind, alles zu essen was sich bewegt, ist das Land für Gänse und Truthähne zur Weihnachtszeit geradezu ein einigermaßen sicherer Zufluchtsort…

VisitChina.de Tagebucheintrag # 247 ( von 479 )

Alle Jahre wieder … sitze ich über Weihnachten hier in Shanghai im Büro…was soll’s, denn es kommen ja sowieso keine Weihnachtsstimmung auf … an das bunt blinkend, laute Weihnachten Amerikanischen Stils werde ich mich nie gewöhnen, aber darüber habe ich mich ja schonletztes Jahr an dieser Stelle ausgelassen. Da genieße ich es lieber ungestört das Chaos auf meinem Schreibtisch und der Festplatten zu ordnen, das sich im Laufe des Jahres angesammelt hat und in Ruhe die Projekte für 2004 planen zu können…und hatte auch mal Zeit aus dem Fenster zu sehen… da turnten doch 3 Arbeiter, ohne Sicherheitsleinen außen am 5.Stockwerk herum und bauten ein Bambusgerüst auf. Ist noch nix Besonderes in China, aber als ich mir das dann genauer angesehen habe, hat sich wiedermal bestätigt, dass in China alles anders läuft…die bauen die Gerüste von OBEN nach UNTEN (siehe Bild) ! Möchte ja nicht wissen wie die Bambusstangen (besonders die links) befestigt wurden ….Übrigens: Wir sind doch Mitte November mit dem Transra

VisitChina.de Tagebucheintrag # 246 ( von 479 )

Bin zurück aus Thailand …ja, jetzt ist für die nächste Zeit erstmal Schluss mit Rest-Urlaub. War super entspannend, insbesondere die 4 Tage auf dem Tauchboot und der Trip in den Regenwald (wenn ich schon mal 3 Bücher am Stück lese…) Hoffe dass ich jetzt die 30C Temperatursturz gut überstehe. Werde die nächsten Tage mal ein paar Bilder ins Netz stellen, wobei ich diesmal nur die kleine Digitalkamera dabei hatte … ausnahmsweise also kein Fotografierstress.

VisitChina.de Tagebucheintrag # 244 ( von 479 )

‘Das Schöne daran im Ausland zu leben ist, dass man auf gewisse Art gleich zweimal was davon hat: Für mich ist es natürlich aufregend in einer Chinesischen Stadt zu leben, doch zum Anderen öffnet es auch wieder die Augen für das eigene Land. Diesmal hatte ich das Glück, nach viel Hin und Her bzgl Visa (Danke Rudi!), meine Chinesische Freundin mit nach Deutschland zu nehmen. Könnt Euch ja vorstellen wie Aufregend es für jemanden ist das erste Mal aus China rauszukommen und nach Europa zu fliegen. Meine anfänglichen Zweifel, ob der November wettertechnisch dafür der richtige Zeitpunkt ist, waren unbegründet – wir hatten traumhaftes Wetter – selbst Schnee-Demonstration inbegriffen ,-) War interessant, aber auch anstrengend innerhalb einer Woche sein eigenes Land zu präsentieren… … München intensiv, inklusive Schweinswürstel, Senf, Sauerkraut und Weißbier bei blauem Himmel auf dem Viktualienmarkt, Zugspitze, Neuschwanstein, Abstecher nach Salzburg, abends noch schnell an den Königsee, Glühwein am Ulmer Chri