VisitChina.de Tagebucheintrag Tibetreise 1: Meili Xueshan

Heute führt uns eine Wanderung zum Gletscher des Meili Xueshan. Es regnet , es ist kalt…. Der Berg Meili, ein (theoretisch) schöner, von 8 Gipfeln gekrönter Schneeberg, liegt im Grenzbereich Yünnan/Tibet. Der Kawagabo (Kawa Karpo), sein höchster Gipfel, zugleich die höchste Erhebung von Yünnan, ragt 6740 m in den Himmel. In Kham und Amdo werden diese weißen Berge mit Padmasambhava in Zusammenhang gebracht und verehrt, sie sind ein wichtiges Pilgerziel. Von Dechen fahren wir in etwa 2 Stunden zum Dorf Mingyong (2300 m), unserem Ausgangspunkt. Zu Fuß geht es nun weiter zum Tempel Taizi (Tempel des Prinzen; 2750 m), wo sich die Gletscherzunge befindet. Für die 7 km lange Strecke (700Hoehenmeter) benötigen wir rund 2 Stunden. Tallandschaften, Urwald und Gletcher – die kontrastreiche Landschaft dieser Tagesetappe beschert uns viele neue Eindrücke…das schoenste war aber die warme Dusche danach im Hotel.