VisitChina.de Tagebucheintrag # 185 ( von 479 )

Ist doch immer wieder interessant mit dem Fahrrad auf Erkundungsreise zu gehen. Hab gerade mitten in Shanghai einen alten Flughafen gefunden. In den verfallen Hangars und Bunker scheint China-Eastern-Airline immer noch einen Teil seiner Reparaturarbeiten durchführen zu lassen.. Schluck, da will ich gar nicht weiter darüber nachdenken …Inzwischen haben sich im Straßenverkehr die Chinesischen Raumgleiter als meine größten Feinde herausgestellt – das sind diese elektrischen Fahrräder die es hier haufenweise gibt und sich lautlos mit hoher Geschwindigkeit anschleichen … da sind mir die Feuerfahrzeuge lieber, die sich mangels funktionierender Abgasanlage und Gebrauch der Hupe frühzeitig ankündigen.

VisitChina.de Tagebucheintrag # 184 ( von 479 )

Traumhaftes Wetter heute ! Auch all die Plakate die in der Stadt aufgehängt wurden (siehe rechts) halten die Menschen in Shanghai nicht davon das Wetter zu genießen und auf die Strasse und in die Park zu strömen. Klar, man spricht über die Krankheit, aber nachdem das Paris des Ostens immer schon etwas anders war als der Rest Chinas, habe ich das Gefühl manche Schönheit sorgt sich mehr darüber, dass die Maske nicht gut zur neuen Frühlingsmode passt… Naja, vielleicht gewöhnen sie sich zumindest mal das wilde Spucken ab – pass ja gar nicht zum Schick …Ich versuche das beste aus der Situation zu machen – zumindest muss ich jetzt gerade nicht mehr so viel reisen, habe mehr Zeit für andere Dinge und schaffe es so endlich wieder Sport zu treiben – schadet wirklich nicht….

VisitChina.de Tagebucheintrag # 183 ( von 479 )

Meine Tibetreise ist wegen SARS abgesagt worden, in der Firma dürfen wir theoretisch nicht mehr reisen, meine Projekte kommen zum Erliegen und die Auto-Show in Shanghai, die ich am Wochenende besuchen wollte wird auch vorzeitig beendet… fragt nicht nach meiner Stimmung ! Ich werde trotzdem meine verdienten drei Wochen Urlaub nehmen – hatte seit ich in China lebe erst 12 Urlaubstage. Bei mir im Flur vor der Wohnungstür haben sie jetzt alles desinfiziert …es stinkt so stark, dass man glaubt es ätzt einem die Schleimhäute weg – ob das gesund ist ? Was vorher versäumt wurde kommt jetzt doppelt stark. Die Shanghaier Behörden wollen jetzt allen Leute die aus den Risikogebieten wie Hongkong, Beijing und Singapur einreisen erstmal 2 Wochen Zwangsaufenthalt Zuhause vorschreiben ! Wenn sich das bewahrheitet werde ich nächste Woche fast allein im Büro sitzen, da meine Kollegen diese Woche alle in jenen Gebieten unterwegs waren… Anderseits ist es schon gut wenn sie jetzt richtig durchgreifen und Shanghai SARS frei

VisitChina.de Tagebucheintrag # 182 ( von 479 )

Hab’ gerade gehört, dass die Chinesische Regierung wegen SARS beschlossen hat die Maifeiertage dieses Jahr ausfallen zu lassen, um die sonst üblichen Reisetätigkeiten zu dieser Urlaubszeit zu unterbinden ! Jetzt haben die Chinesen sowieso schon fast keinen Urlaub und dann streicht man auch noch diese Woche ! Stelle mir gerade vor was in Deutschland los wäre, wenn die Bundesregierung entscheiden würde Ostern einfach ausfallen zu lassen …

VisitChina.de Tagebucheintrag # 181 ( von 479 )

Der erste Samstag im neuen Ikea ! Könnt Euch gar nicht vorstellen was da los war … als wenn alles umsonst wäre obwohl’s ja für Chinesische Verhältnisse dort wirklich teuer ist – außer im Restaurant, was auch meine erste Anlaufstelle war :-) Von der Größe jetzt ein richtiger Ikea und die Auswahl ist wirklich riesig. Was ganz anderes: Habe jetzt begonnen denkwürdige Nachrichten über China auf einer eigenen Seite zu sammeln: CHINA-NEWS

VisitChina.de Tagebucheintrag # 180 ( von 479 )

Es ist erst Mitte April und sie ist schon wieder da. Diese extrem feuchte Schwüle schiebt sich wieder in die Stadt, so wie ich sie bisher nur an heißesten Hochsommertagen in Deutschland gekannt habe, kurz bevor sich der Druck in einem heftigen Gewitter entleert. Doch hier passiert nichts – über Stunden nur dieser dunkle Schwere. In meinem Büro hatte es heute schon 25 Grad – ohne Sonneschein. Werde wohl die Klimaanlage bald wieder anwerfen müssen. Trotzdem mag ich dieses Gefühl. Erinnert mich irgendwie an Tage, als wir schnell mit dem Fahrrad , das Gewitter im Rücken vom Baggersee nachhause gehetzt sind. Hier in Shanghai ist die Stimmung normal und für dieses Jahr erst der Anfang. Leider gibt’s hier keinen Baggersee, aber dass ich den vermisse habe ich ja schon öfters geschrieben. Im übrigen sind auch die Fledermäuse wieder zurück! Hab’ ich noch nie von denen erzählt, wie sie hier im Zentrum Shanghais abends durch die Strassen fliegen ? Hätte nicht gedacht dass es so was in einer Großstadt gibt.

VisitChina.de Tagebucheintrag # 179 ( von 479 )

Eigentlich will ich gar nichts mehr über SARS schreiben, aber der Irak-Krieg ist soweit beendet und jetzt ist diese Krankheit das alles beherrschende Thema. Freunde sagen Ihren Besuch in Shanghai ab, unser neuer Praktikant kommt nicht und wir sollen in der Firma die Reisetätigkeit einschränken, sprich…nach eigenem ermessen das Risiko abschätzen …aber die Arbeit soll halt schon getan werden ! Dabei haben die Chinesen das doch im Griff … ‘Chinese doctors, in the meantime, recommend a traditional potion containing dead silkworms and cicada skin as protection against the deadly SARS virus, official newspapers said on Friday. ‘ –Reuters– na also, schnell mal ein paar Würmchen ins Handgepäck und alles kein Problem… Spaß beiseite, ich nehme SARS ernst und werde mich wirklich die nächsten Wochen vorsichtig verhalten.

VisitChina.de Tagebucheintrag # 178 ( von 479 )

So, endlich habe ich meine Ost-Tibetreise für Mai fest gebucht ! Freue mich schon riesig drauf :-) Den Routenverlauf könnt Ihr Euch schon mal ansehen. Nachdem das Wetter gerade nicht gerade fotofreundlich ist, habe ich gestern mal meine Wohnung komplett umgeräumt und u.a. den Computer in ein anderes Zimmer verlegt – jetzt kann ich während des Tippens Musik hören. Als ich vorhin ein paar Dinge im IKEA einkaufen wollte musste ich feststellen, dass er gerade geräumt wird, weil nächste Woche die Neueröffnung des neuen, Mega-Ikeas in Shanghai stattfindet … da muss ich dann natürlich hin !

VisitChina.de Tagebucheintrag # 176 ( von 479 )

Sakura Matsuri ! Komme soeben aus Japan zurück und hatte das Glück zufällig die Kirschblüte zu sehen – ja, die Ihr in Deutschland aus der Toyota-Werbung kennt… Wirklich traumhaft und noch dazu bei schönem Wetter – hier in Shanghai regnet es natürlich wieder. War ja schon mal letzten Oktober kurz privat in Tokyo, aber der Vorteil einer beruflichen Reise ist, dass man dann auch mal richtig Japanisch zum Essen eingeladen wird – lecker, lecker ,-) Hier muss man wenigstens nicht aufpassen mal Hund oder Katze zwischen den Zähnen zu haben.